Online Seminar

 Eine Grundausbildung für Eltern
Entspannte Eltern - entspannte Kinder

vom 08. bis 10. Januar 2021

Du lernst, wie du durch kleine Änderungen souverän die Leitung übernimmst, ohne autoritär zu sein. 

Seminar aus der Ohnmacht in die Power

Damit das Leben deines Kindes gelingt: es selbstbewusst, 
einfallsreich und
 lebensfroh ins Leben geht.

Bist du manchmal komplett am Ende, fühlst du dich vielleicht als VersagerIn? "Hört" dein Kind nicht? Willst du endlich wissen, wie du souverän führst?

Jeder verdient es, eine gute Beziehung zu seinen Kindern zu haben! Nur wird uns nicht beigebracht, wie.

Wenn du möchtest, dass dein Kind so selbstbewusst, stark, einfallsreich und lebensfroh ins Leben geht wie Pippi Langstrumpf...

....dann erfahre an 2 1/2 Seminartagen, wie dein Kind sich fühlt. Außerdem bekommst du erstaunlich einfache Antworten auf die schwierigsten Fragen im Alltag mit deinen Kindern wie Wutanfälle vorbeugen und damit umgehen, dein Kind ermutigen uvm.

Warnung ;) Dieses Seminar ist nur für Eltern,
die bereit sind, etwas an ihrem Verhalten zu verändern. 


3 Dinge, die bei diesem Seminar besonders sind:

1.

Du kannst in geschützter, wertschätzender Atmosphäre, mit viel Spaß super viel selbst ausprobieren, so dass du dann schon mit Übung in deinen Alltag zurück gehst.

2.

Du bekommst den Blick hinter die Kulissen unseres Gehirns und verstehst dadurch sofort, warum manche Dinge funktionieren und andere gar nicht funktionieren können. Dadurch weißt du hinterher in jeder Situation genau, was für dich und dein Kind das Richtige und Beste ist. 

3.

Du lernst, wie du durch kleine Änderungen deines Verhaltens, eine harmonische Familienatmosphäre schaffst. Du bekommst die Quintessenzen aller Erfahrungen und allen Wissens aus 29 Jahren kinderärztlicher Tätigkeit, 25 Jahren als Mutter und 14 Jahren als Kinderpsycho- und Trauma-Therapeutin. Funktionierende, einfache, praxiserprobte Tipps. Und zusätzlich: die wichtigsten Learnings von Experten, Gehirnforschern und Lehrern wie Jesper Juul, Maria Aarts, Marshall Rosenberg, Gerald Hüther uva.

Das sagen Eltern aus den vorigen Seminaren:

Kristin

Mutter

Liebe Ulrike,
vielen Dank noch einmal für das grandiose Wochenende. Ich bin so motiviert und unglaublich fröhlich! So viele Knoten in meinem Kopf sind geplatzt. Ich konnte so viel lernen, wie ich auch die Beziehung zu meinem Mann, zur Familie und Freunden verbessern kann. Mein kleiner Sohn (8Monate) wird davon profitieren, wenn ich dann schon so viel Übung habe....

Silvana

Mutter

Ich war ganz schön am Ende mit meinen Nerven. Eigentlich wollte ich mir auch keine weiteren Ratschläge zum Thema Kindererziehung mehr anhören. Viele Jahre setzen wir uns nun schon mit unserem jüngsten Sohn und mit der Frage auseinander, wie gehen wir als Familie mit seinen Wutanfällen um? Wir haben das Gefühl, dass sich seine Trotzphase nie gegeben hat. Unser Sohn ist jetzt 11 Jahre alt und in den letzten Jahren waren wir in verschiedenen logopädischen Praxen zu Gast, besuchten Ergotherapeuten, Psychologen und Fachärzte. Als ich nun bei Frau Dr. Gillert
war, um mir eine weitere Überweisung und Rat zu holen, kamen wir auf ihr Seminar zu sprechen und sie empfahl mir, daran teilzunehmen. Ich reagierte skeptisch.  Es ist wirklich hilfreich, wenn man sich mit „Leidensgenossen“ austauschen kann. Ich bin mit großem Zweifel in dieses Seminar gestartet und habe es mit einem Koffer voller neuer Ideen verlassen. Ich bin neu motiviert und irgendwie auch neugierig auf die nächsten Wutanfälle meines Sohnes. Ich möchte meinen Blick neu auf unseren Sohn ausrichten. Es ist eine Chance für uns. 
Danke an Frau Dr. Gillert für diese informativen Tage in angenehmer Runde und danke an die anderen Teilnehmer für den interessanten Austausch.

Doreen

Mutter

Du hast die Inhalte nicht nur in der Theorie verständlich rüber gebracht sondern auch mit
Beispielen und Lösungsvorschlägen aus der Praxis super veranschaulicht bzw. greifbar gemacht.  Durch das Hintergrundwissen, wie so ein kleiner Mensch „funktioniert“ bzw. tickt, kann ich jetzt besser die spontanen und unterschiedlichsten Reaktionen meiner Tochter nachvollziehen und somit gelassener auf ihr Verhalten eingehen. Es gab natürlich auch schon einige Situationen, in denen meine Tochter mal wieder eben gefühlsmäßig zügig in Richtung „Keller“ unterwegs war und ich mich gleich erfolgreich „ausprobieren“ konnte. :-)
 Es mir auch wahnsinnig Druck von den Schultern genommen, alles „richtig“ machen zu wollen anstatt einfach nur auf Bauch und Herz zu hören und sein Kind liebevoll und auf Augenhöhe zu begegnen. Die Mischung aus Theorie, praktischen Übungen und Erfahrungsaustausch haben das Seminar sehr abwechslungsreich gemacht und somit nicht zu einer „Frontalbeschallung“ werden lassen. Auch die Räumlichkeiten und die vertrauensvolle Atmosphäre waren super.
Nochmals herzlichen Dank und ich freue mich auf das Follow-Up.


Liebe Grüße!

info@ulrikegillert.com

© 2018 Ulrike Gillert

>